News bei DELTEC

"Was bei uns so passiert"

Was gibt es Neues aus dem Hause DELTEC? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

06
Jul
2020

Industrial IoT Use Case: Echtzeitüberwachung von Fertigungsaufträgen

Kann es gelingen, innerhalb weniger Tage eine lauffähige IoT-Lösung für das Tracking von Fertigungsaufträgen zu konzipieren und umzusetzen?

Dieser Herausforderung stellten wir uns mit weiteren Teilnehmern im Rahmen des ersten digitalen Thingkathons des Smart Systems Hub. Wir lieferten eine lauffähige Lösung. Und zwar nicht irgendeine, sondern die, welche uns den ersten Preis des Wettbewerbes einbrachte.

Hier schon einmal vorab ein kurzer Blick auf die entstandene Trackinglösung:






Was verspricht eine Echtzeit-Lokalisierung von Fertigungsaufträgen? Nicht nur in Krisenzeiten, sondern auch im normalen Alltag von Unternehmen des produzierenden Gewerbes bleibt es eine Herausforderung effektives Lean Management zu betreiben. So gilt es Daten und Erkenntnisse zu gewinnen, die es ermöglichen, Prozesse zu optimieren, Lagerkosten zu reduzieren, Wege zu verkürzen sowie Stand- und Durchlaufzeiten zu minimieren. Die dadurch freigesetzten finanziellen Mittel können somit für andere Investitionen zur Verfügung stehen. Das stärkt Unternehmen gegenüber Wettbewerbern und verbessert natürlich auch die Liquidität in Krisenzeiten.

Der Einsatz von IoT Technologien liefert Fertigungsunternehmen zahlreiche Optimierungspotentiale im Sinne der just in time Fertigung bzw. des Lean Management. So sehen wir das auch bei DELTEC electronic. Als EMS-Systemanbieter (Electronic Manufacturing Services) suchten wir nach einer leichtgewichtigen Lösung zur Echtzeitüberwachung von Fertigungsaufträgen und lieferten damit den Use Case des Wettbewerbs.

Zielstellung ist es einzelne Aufträge im Fertigungsprozess in Echtzeit zu visualisieren, um so die Ursachen für unnütze Wege und Liegezeiten zu identifizieren. Konkret stehen dabei Produktionsabläufe im Fokus, die aufgrund hoher Stückzahlen und eines großen Materialaufwandes eine entsprechend erhöhte Kapitalbindung verursachen. Die reine Bearbeitungszeit eines Auftrags in diesem Bereich beträgt oft wenige Stunden, die Durchlaufzeit allerdings 1-3 Wochen. Diese Problemstellung ist einerseits charakteristisch für die Fertigungsaufträge von Elektronikkomponenten, findet sich anderseits aber auch in vielen Fertigungsprozessen der Kunden von DELTEC electronic wieder.

Trotz der gegebenen zeitlichen Beschränkung des Wettbewerbes konnten in der entstandenen Webanwendung bereits viele der vorgeschlagenen Funktionalitäten umgesetzt werden. So wird in einem Grundriss der Fertigungshalle die Position der einzelnen Aufträge in Echtzeit dargestellt.


Das Ergebnis dieses als auch ähnlicher Wettbewerbe in der Vergangenheit sowie die Erfahrungen aus Co-Innovationsprojekten mit unseren Kunden zeigt uns immer wieder, welch innovative und wettbewerbsfähige Lösungen auch in kurzer Zeit entstehen können.

Wir freuen uns daher sehr, dass die erarbeitete Trackinglösung von der Jury des Thingkathons mit dem ersten Platz und der Auszeichnung als beste Lösung honoriert wurde. Unser Dank gilt allen beteiligten Projektpartnern (DevBoost, Vorwerk Nickern, Actyx, Zigpos, Cloud&Heat, KizyTracking) sowie dem Organisator Smart Systems Hub. Es war uns eine Freude.

16
Jun
2020

Neue Vertriebsleitung bei DELTEC electronic

Jens Kümmel wird neuer Vertriebsleiter bei der DELTEC electronic aus Dresden. Er übernimmt damit die Vertriebs- und Marketingverantwortung für alle Produkt- und Dienstleistungssparten des sächsischen Unternehmens.

Kümmel, der in der Region beheimatet ist, hat bereits sehr umfangreiche Erfahrungen im Bereich von Electronic Manufacturing Services (EMS) sammeln können und ergänzt damit das junge Team der DELTEC electronic ideal.

08
Jun
2020

DELTEC electronic erhält Großauftrag für Medizingerätefertigung

Die DELTEC electronic aus Dresden erhält von einem international renommierten Medizintechnik-Unternehmen den Auftrag zur Fertigung von kompletten Gehirndruck-Messgeräten.

Die Fertigung vereint die Kompetenzen in der Leiterplattenbestückung, der Kabelkonfektion sowie dem Gerätebau und unterstreicht die Entwicklung zum System-Lieferanten für elektronische Applikationen. Die Medizingeräte werden endgeprüft und versandfertig verpackt an den Kunden geliefert, welcher damit weltweit neurologische Klinikstationen versorgt.

Einen wichtigen Anteil bei diesem Projekt nimmt die Zertifizierung der DELTEC electronic nach der Medizinnorm ISO 13485:2016 ein. Zudem wurde im Rahmen dieses Projektes das Obsolescence Management erheblich weiterentwickelt, um den besonderen Anforderungen des Kunden Rechnung zu tragen.

18
Mai
2020

Smart Systems Hub – eine strategische Partnerschaft für die digitale Zukunft

Die Smart Systems Hub GmbH vernetzt als Teil einer deutschlandweiten Exzellenzinitiative des BMWi hochinnovative Technologien im Bereich Internet der Dinge (IoT) mit Anwendern aus Mittelstand, Industrie und Wissenschaft. In den thematischen Schwerpunktthemen Hardware, Software, Connectivity und Systemintegration für IoT-Lösungen bietet die Smart Systems Hub eine Reihe bedarfsorientierter Angebote, darunter Co-Innovationsformate, Digitalisierungsberatung und Schwerpunktveranstaltungen.

Die DELTEC electronic GmbH ihrerseits ist ein Entwickler und Hersteller von Elektronik-Hardware/Firmware, sowie ein Großhändler für Datennetzwerktechnik. Sie entwickelt und fertigt im Auftrag ihrer Kunden elektronische Baugruppen, Geräte und Industrial-IoT-Module. Mit ihrem Maschinenpark kann sie ihren Kunden sämtliche Fertigungstechnologien anbieten.

Um Innovationen und neue Geschäftsmodelle in diesem zukunftsweisenden Umfeld zügig voranzutreiben, haben die DELTEC electronic und Smart Systems Hub ein Kooperationsvereinbarung abgeschlossen, in der eine engere und langfristige Zusammenarbeit bei zukünftigen Industrial IoT Projekten vereinbart wurde.

Damit ergibt sich für die Kunden der DELTEC ein breites Netzwerk an Experten und Know-how zur Lösung aller Industrial IoT Herausforderungen.

27
Apr
2020

Industrial IoT Kompetenz

DELTEC electronic stellt seine Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen für Industrial IoT Projekte beim Arbeitskreis „Smart Systems & IoT“ des Silicon Saxony vor.

Der Silicon Saxony Arbeitskreis „Smart Systems & Internet of Things“ wurde Anfang 2018 ins Leben gerufen. In ihm vereinen sich die Smart Systems Hub-Aktivitäten der Region und bietet hochaktuelle Einblicke in die Innovationen und Entwicklungen des Standortes Sachsen.

Seit Ende 2019 ist die DELTEC electronic Mitglied beim Silicon Saxony e.V. und hat sich dem Arbeitskreis „Smart Systems & Internet of Things“ angeschlossen. Am 13. Februar 2020 war der Arbeitskreis zu Gast bei der SPEKTRA Schwingungstechnik und Akustik GmbH in Dresden und wir hatten Gelegenheit, unser Leistungsportfolio und Kompetenzen vorzustellen. Dabei spielten die Referenzprojekte aus dem Bereich Industrial IoT eine besondere Rolle. Von der Elektronik- und Firmware-Entwicklung bis zur Fertigung und dem Use Case unserer Kunden, konnten wir die Fragen der interessierten Teilnehmer beantworten.

Besten Dank für die Einladung und den tollen Gastgeber.

Arbeitskreis „Smart Systems & Internet of Things“



unsere Kunden und Partner

Logo Megger GmbH Logo Robert Bosch GmbH Logo Telegärtner Karl Gärtner GmbH Logo TRITON Logo Siemens AG Logo viimagic GmbH Logo Technische Universität Dresden Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ Silicon Saxony e.V. Smart Systems Hub GmbH PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG