Zum Inhalt springen Zur Navigation sprningen

News

Elektronikentwicklung und Industrial Engineering bei DELTEC

Unsere Experten entwickeln aus den Ideen und Vorlagen unserer Kunden neue Elektronik-Hard- und Software, bauen Muster und bringen sie zur Serienreife.

In dieser frühen Phase der Entwicklung werden bereits über 50 Prozent der späteren Fertigungskosten festgelegt. Durch die Erfahrung aus tausenden eigenen Fertigungsprojekten werden von Anfang an die Parameter Kosten und Qualität optimal berücksichtigt. In crossfunktionalen Teams mit guter Kommunikation und schnellen Entscheidungen können wir Entwicklungszeiten deutlich verkürzen.

Jedes Projekt ist anders. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung haben wir wiederkehrende Fragen und Herausforderungen in Entwicklung und Industrial Engineering erkannt und Schwerpunkte gebildet. Unsere Entwicklungspakete ermöglichen einen schnellen Einstieg in die Zusammenarbeit und schaffen kürzere Projektzeiten.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Angeboten und Use Cases.

 

Kontaktieren Sie uns gern!

Sie benötigen Unterstützung bei Ihrer Elektronikentwicklung oder benötigen einen Prototyp Ihres entwickelten Produktes? Melden Sie sich gern und wir helfen Ihnen weiter.

 

Peter Blos

Manager Elektronikentwicklung
Telefon: 0351 / 430 39 – 45 | E-Mail: peter.blos@deltec.de

Teilen:

Erfolgreiche Audits bestätigen höchstes Qualitätsniveau bei DELTEC

Bei uns stehen Kundenzufriedenheit und die höchste Qualität unserer Leistungen und Produkte im Fokus. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird unser nach ISO 9001 und ISO 13485 zertifiziertes Managementsystem jährlich durch den TÜV Süd überprüft.

Auch im Rahmen der diesjährigen Rezertifizierungsaudits konnten wir gegenüber dem TÜV Süd die Wirksamkeit unseres Managementsystems erfolgreich unter Beweis stellen. Insbesondere „…die lückenlose, jährliche Auditierung aller Geschäftsprozesse.“ stellten die Auditoren in ihrem Abschlussbericht noch einmal besonders heraus.

„Wir sind natürlich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und den erfolgreichen Rezertifizierungen durch den TÜV Süd.“ so Robert J. Acs, Manager Quality Management bei DELTEC. „Darüber hinaus konnten wir aus beiden Audits sehr wertvolle Hinweise und Anmerkungen mitnehmen, um unsere Prozesse weiter zu optimieren. Die ständige Verbesserung und Weiterentwicklung unseres Managementsystems ist Verpflichtung für die Geschäftsführung, den Führungskreis und alle Mitarbeitenden unserer Organisation.“

Unsere Zertifizierungen im Überblick

DIN EN ISO 9001

  • internationaler Standard, mit dem ein hoher Qualitätsanspruch gegenüber Kunden und Dritten ausgewiesen wird
  • Ziele: Optimierung unternehmensinterner Prozesse, erhöhte Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, Ressourcenschonung

Unser Zertifikat DIN EN ISO 9001

DIN EN ISO 13485

  • internationaler Standard für Qualitätsmanagementsysteme zur Herstellung von Medizinprodukten und
  • die Erbringung von Produktionsdienstleistungen für elektronische Komponenten für aktive Medizinprodukte (Geltungsbereich DELTEC)
  • Ziel: Patientensicherheit

Unser Zertifikat DIN EN ISO 1348

 

Sprechen Sie mit uns!

 

Sie haben Fragen zu unserer Qualitätspolitik, unseren Prozessen und Zertifizierungen. Dann sprechen Sie uns an.    Gern geben wir Ihnen Auskunft zu unseren Standards.

 

Robert J. Acs

Manager Quality Management
Telefon: 0351 / 430 39 – 42 | E-Mail: robert.acs@deltec.de

Teilen:

Kosteneinsparungen und Umweltschutz durch den Einsatz von Pendelverpackungen

teilbestückte PendelverpackungAls Kümmerer unserer Kunden haben wir bei DELTEC den Anspruch nicht nur die Entwicklung und Herstellung elektronischer Geräte und Komponenten im Blick zu behalten, sondern den gesamten Prozess der Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Mit dieser Einstellung sind wir proaktiv auf einen unserer langjährigen Kunden aus dem Bereich Prozesstechnik für die Kunststoffindustrie zugegangen, um mit ihm über die Idee einer Pendel- und Umlaufverpackung ins Gespräch zu kommen. Ziel war es dabei Arbeitszeiten zu optimieren und Verpackungsmaterial zu reduzieren.

Im Gegensatz zu den gängigen Einmalverpackungen handelt es sich bei Pendelverpackungen um Mehrwegverpackungen.Diese pendeln zwischen Hersteller und Kunden immer wieder hin- und zurück. Außerdem sind sie mittels produktspezifischen Inlays so konzipiert, dass Waren gleicher Art übersichtlich, effizient und geschützt verpackt sowie transportiert werden können.

Bestücken der PendelverpackungAusgangspunkt für die von uns entwickelte Pendelverpackung ist die wöchentliche Produktion einer wichtigen Baugruppen unseres Kunden.
Der Versand der bisher einzeln verpackten Baugruppen erfolgte in wöchentlichen Losen von je 1 Palette, welche zeitaufwendig ver- und entpackt werden mussten. Gleichzeitig bedeutet das ca. 1 m³ Verpackungsabfälle je Lieferung und damit 50 m³ Kartonage und ESD Blisterfolie im Jahr, welche nicht wiederverwendet werden konnten.

 

Mit Hilfe eines Konzeptes stellten wir dem Kunden unsere Idee der Pendelverpackung und ihrer Vorteile vor:

  • offene PendelverpackungZeitersparnis durch Integration des Verpackens als letzten Fertigungsschritt
  • Vereinfachen des Handlings beim Kunden durch Auspacken direkt beim Prozessschritt der Weiterverarbeitung
  • Kosteneinsparung durch Mehrfachverwendung und Langlebigkeit der Verpackung
  • nachhaltige Verpackung
  • einfaches Handling und rationelle Lagerung

Nach direktem positiven Kundenfeedback ging es für uns direkt in die Umsetzung von Musterbau und ersten Testtransporten. Anschließend wurde das Inlay in zwei Stufen optimiert, bis die Pendelverpackung schließlich im Februar 2022 in den Regelbetrieb übernommen werden könnte.

Im Ergebnis konnten wir mit diesem Projekt:

  • geschlossene Pendelverpackungden zeitlichen Aufwand für Handling in Lager und Logistik weitestgehend eliminieren
  • Ressourcen und Kosten durch die Prozessoptimierung reduzieren
  • zusätzliche Beschaffungskosten für die neue Verpackung bereits im zweiten Durchlauf amortisieren

Für unsere Kunden bedeutet das:

  • Fokussierung auf ihr Kerngeschäft
  • Reduzierung von Komplexität
  • Kosteneinsparungen
  • schnellerer Markteintritt ihrer Produkte.

Wir nennen das, den DELTEC-Effekt.

Marcel Birke

 

 

 

 

 

 

Marcel Birke
Manager Operations

Telefon: 0351 / 430 39 – 43 | E-Mail: marcel.birke@deltec.de

Teilen:

Kick-off BioMaterials-Community in Dresden

Dresden ist ein wichtiger Standort für Biotechnologie, Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft in Sachsen.

Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Gremien wünschen sich eine intensivere Vernetzung und Kooperation. So trafen sich Vertreter verschiedener Fraunhofer-Institute sowie des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden, DELTEC, QuoData, MicroAcoustiX, ZEISS Digital Innovation und HANAIM GmbH.

Nach einem kurzen Warm-up und Kennenlernen der beteiligten Unternehmen wurde über die Potenziale eines gemeinsamen Netzwerkes diskutiert.

Unter dem Dach von biosaxony soll das Netzwerk weiter ausgebaut werden. Das nächste Treffen ist bereits in Planung.

Teilen:

Leiterplattenbestückung bei DELTEC

Zum Portfolio von DELTEC gehört natürlich auch die Leiterplattenbestückung. Hier finden Sie einige Fakten im Überblick:

Maschinenpark:

⚙️ 2 hochmodern ausgestattete SMT-Bestückungslinien
⚙️ Moderne Wellenlötanlage unter Schutzgasatmosphäre
⚙️ Selektivlötanlage für präzise und zeiteffiziente THT-Bestückung
⚙️ Zahlreiche Arbeitsplätze zur manuellen Lötung und Montage

Materialien:

🔸 Multilayer und HDI-Multilayer, flexibel und starrflex
🔸 einseitig, doppelseitig durchkontaktiert
🔸 verarbeitbare Maße Leiterplatte (PCB): max. 300×300 mm
🔸 Bauteilarten: SMT/THT
🔸 Baugrößen (Imperial code) 0201 als Standard bis 01005
🔸 Verpackungsformen: Rollen/gegurtet, Stangen/Sticks, Magazine/Trays

Fertigung:

🔹 Stückzahlen von 1 bis 100.000 pro Jahr und Produkt
🔹 Fertigung gemäß Abnahmekriterien Norm IPC-A-610
🔹 Bauelementevorbereitung
🔹 Schaltkreisprogrammierung
🔹 SMD-Bestückung / THT-Montage
🔹 Reflowlötung / Wellenlötung / Selektivlötung / manuelle Lötung
🔹 Einpressen von Kontaktteilen
🔹 Klebefixierung von Bauteilen
🔹 Nutzentrennung
🔹 Baugruppenwäsche
🔹 Schutzlackierung
🔹 Baugruppenverguss
🔹 Seriennummern-Verwaltung

Prüfungen & Tests:

✔️ Automatische optische Inspektion (AOI)
✔️ Röntgen (AIX) extern
✔️ In-Circuit-Test (ICT)
✔️ Flying Probe Test (FPT)
✔️ Boundary Scan Test (BST)
✔️ Run In Test (RIT)
✔️ Burn In Test (BIT)
✔️ Funktionstest (FKT)
✔️ Hochspannungstest (HVT)

⚡️ Unsere Mission: Wir begleiten unsere Kunden entlang der gesamten Wertschöpfung – von der Idee bis zur Serienfertigung. Wir sind leidenschaftliche Problemlöser und Kümmerer für unsere Kunden.

⚡️ Unser DELTEC-Effekt: Wir übernehmen die Entwicklung und Fertigung kompletter Elektronikgeräte für Sie, Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft mit Ihren neu gewonnenen freien Kapazitäten.

Teilen:

Kennen Sie schon unseren DELTEC-Newsletter?

Mit unserem DELTEC-Newsletter “Post von DELTEC” auf LinkedIn bleiben Sie immer up-to-date! Monatlich informieren wir Sie über spannende Projekte, Events, Stellenausschreibungen und was es sonst noch Neues zu berichten gibt. 😉

Klicken Sie hier und schauen Sie gern in unseren aktuellen Newsletter rein. Am besten gleich abonnieren und keine DELTEC-News mehr verpassen. 💡

 

Teilen:

Effizienz in der Fertigung: AI/ML-getriebene (I)IoT Lösung von DELTEC, Coderitter und Sensry

– Ein Beispiel für die Kooperation und Verbindung von Kernkompetenzen dreier Unternehmen zu einer gemeinsamen Predictive Maintenance Lösung auf Basis von Edge-AI im Industrial Internet of Things ((I)IoT), die auch für Unternehmen geeignet ist, die in dieses Thema gerade erst einsteigen. –

In einem Co-Innovation-Projekt, unterstützt durch ein SAB-Förderprojekt, entwickelten die DELTEC electronics GmbH, die Coderitter GmbH und die Sensry GmbH eine fortschrittliche (I)IoT-Lösung. Diese maximiert die Effizienz industrieller Fertigungsprozesse durch ein intelligentes Monitoring und durch Predictive Maintenance. Ein wesentlicher Vorteil dieser Lösung ist, dass sie auch für Unternehmen einsetzbar ist, die gerade erst anfangen Edge AI für Predictive Maintenance einzusetzen.

Drei Partner, drei Kernkompetenzen – Kooperation als Schlüssel für innovative IoT Lösungen

Im Projekt wurde der Reflow-Ofen bei DELTEC, ein sich aufgrund früherer Komponentenausfälle angebotener Einsatzort, mit der gemeinsam entwickelten Überwachungslösung ausgestattet. Die Lösung basiert auf Sensry‘s Ganymed™-Multisensor-Plattform (20 Sensoren), die mit 9 RISC-V Prozessorkernen ausgestattet ist, um die vielen Sensor-Daten effizient auswerten und  analysieren zu können. Die Ganymed™ Plattform kann je nach Bedarf um zusätzliche Sensoren erweitert werden, was sie zu einer leistungsstarken, AI/ML-fähigen und vom Kunden einfach ausbaubaren Sensorplattform macht.

DELTEC brachte seine Expertise in der Fertigung und Hardware-Entwicklung ein, indem es eine speziell angepasste Platine entwickelte, die die Ganymed™ Plattform integriert und die Übertragung der vielen Sensordaten per Industrial Ethernet/MQTT ermöglicht. Coderitter, als Systemintegrator, verantwortete die Implementierung der Edge-AI auf den RISC-V Prozessoren der Ganymed Plattform™ sowie die Bereitstellung weiterer Software- Lösungskomponenten.

Die Edge AI Lösung

Die entwickelte Edge-Lösung ermöglichte eine Echtzeit-Datenverarbeitung direkt auf der Plattform, was zu einer Minimierung der Reaktionszeiten, zur Entlastung der Datenwege, und der damit verbundenen Kosten führte. Durch den Einsatz von Machine-Learning-Algorithmen werden die Sensordaten direkt auf dem Edge Device ausgewertet, was lokale Entscheidungen zur Steuerung des Reflow-Ofens ermöglicht.

Die gemeinsam erarbeitete Lösung erlaubt es, Maschinenausfälle präzise vorherzusagen und potenzielle Produktionsstillstände zu vermeiden,  ermöglicht damit eine intelligentere, effizientere und zukunftssichere industrielle Produktion und ist zudem leicht auf andere Maschinenkonstellationen anpassbar.

Co-Innovation: Teilen und Weiterentwickeln von Technologien im Unternehmensverbund

Treten Sie mit uns in Kontakt, um zu erfahren, wie unsere Predictive Maintenance Lösung auch in Ihrem Unternehmen die Effizienz steigern und die Kosten minimieren kann. Digitale Transformation heißt jetzt handeln – für eine intelligentere und effizientere industrielle Zukunft!

#PredictiveMaintenance #IndustrialAI #EdgeComputing #IoT #Collaboration

Teilen:

hub:disrupt 2023 – Das Tech-Event für Co-Innovation in der Industrie 4.0 – DELTEC war dabei!

Am 10. November feierte der Smart Systems Hub  – Europas größter Hub für Industrial IoT – sein fünfjähriges Bestehen und bringt auf der hub:disrupt UnternehmerInnen, ExpertInnen & Visionäre zusammen.

In einem vielseitigen Programm aus Workshops, Pitches, Key-Notes & Tech-Demonstrationen wurden die neuesten Trends für Automatisierung, Digitalisierung & Industrial IoT vorgestellt.

Auch unser Pitch von Marcel Birke zu unserer IoT-Lösung „TrackPack by DELTEC electronics GmbH“ war sehr gut besucht.

Vielen Dank, dass wir dabei sein durften! 😊

P.S.: Ihr konntet nicht teilnehmen, aber wollt gern mehr erfahren zu unserem TrackPack? Dann meldet euch gern jederzeit bei uns. 😉

 

 

Teilen:

8. Sächsischer Tag der Automation

Der Industriearbeitskreis AUTOMATION des Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ hat am 19. Oktober 2023 zum 8. Sächsischen Tag der AUTOMATION unter dem Titel “Neue Technologien und Methoden für die Automation” in das Technologie- und Gründerzentrum nach Bautzen eingeladen.

Spannende Vorträge, Unternehmensführungen und eine Begleitausstellung mit Vertretern aus Industrie und Wissenschaft standen auf dem Programm.

Unser Manager Operations Marcel Birke hat zum Thema „TRACKPACK by DELTEC electronics“ einen Vortrag halten dürfen und die Entwicklung und Vorteile unseres Kanban-Pullsystems näher gebracht.

Wir haben uns über die positive Resonanz und das zahlreiche Feedback sehr gefreut!

Teilen:

Unser Messehighlight des Jahres - all about automation 2023

✨2 Tage all about automation in Chemnitz, ✨191 Aussteller, ✨ ca. 2000 Besucher und ✨152 Abstimmungen bei unseren Sorgenfressern ??

Auf Platz 1 der Dinge, die unseren Besuchern aktuell am meisten Sorgen bereiten, befindet sich nach Messeende unangefochten der „Fachkräfte-Mangel“, dicht gefolgt von „Entwicklung“ und „Keine Zeit“.

Aber alles halb so wild, denn wir können helfen ?

DELTEC electronics GmbH unterstützt euch gern bei der Fertigung eurer Industrie-Elektronik – von der Entwicklung, Redesign, über Einkauf, Prototyping, bis hin zum Supply Chain Management und Serienfertigung. Somit könnt ihr die wertvollen Ressourcen „Fachkräfte“, „Entwicklung“ und „Zeit“ für euer eigentliches Kerngeschäft verwenden und die Vielzahl der ganzen anderen Aufgaben übernehmen wir.

Das klingt gut? Dann lasst es uns angehen! Wir sind der Problemlöser und kreative Partner an eurer Seite ?

P.S.: Auch 2024 sind wir wieder bei der all about automation in Chemnitz anzutreffen!

Weitere Infos zur all about automation gibt’s hier: https://www.allaboutautomation.de/de/chemnitz/

Teilen: